FAQ's

Katzen können empfindlich auf den Wirkstoff Permethrin reagieren. Envira wird seit Jahren von Kunden mit Katzen im Haushalt ohne Probleme angewendet. Dazu befolgen Sie folgende Anwendung: Während der Anwendung sollten sich keine Haustiere im selben Raum aufhalten. Danach warten Sie bitte 10-20 Minuten bis das Mittel vollständig getrocknet und eingewirkt ist. Nach kurzem Lüften können die Tiere die Räume wieder ganz normal nutzen. Bitte sprühen das Produkt niemals direkt auf Haustiere.

Ja, Envira ist auch für Tierlager geeignet. Während der Anwendung sollte sich jedoch kein Haustier in diesem Raum befinden. Bitte warten Sie nach dem sprühen 10-20 Minuten bis das Mittel vollständig getrocknet und eingewirkt ist. Nach kurzem Lüften können die Tiere den Raum wieder ganz normal nutzen. Bitte sprühen Sie das Produkt niemals direkt auf Haustiere.

Die Einwirkzeit beträgt 10-20 Minuten oder bis der besprühte Bereich vollständig getrocknet ist.

Ja, der Raum soll nach der Anwendung gelüftet werden. Warten Sie 10-20 Minuten bis das Mittel vollständig getrocknet ist.

Bei hartnäckigen und bereits länger andauernden Problemen kann die Anwendung 2-3 mal pro Woche wiederholt werden.

Envira kann sowohl bei akutem Befall, als auch zur Vorbeugung angewendet werden.

Envira vernichtet Insekten nicht durch den Einsatz von Gift, sondern beeinträchtigt das Nervensystem, dadurch verenden die Insekten innerhalb von wenigen Minuten. Des Weiteren haben Envira Insektizide einen Fernhalte-Effekt (Repellent), wodurch Insekten erst gar nicht mehr in die Nähe besprühter Bereiche kommen. Bei sachgemäßer Anwendung hat Envira sogar eine Langzeitwirkung von bis zu 3 Monaten.

Envira ist der ideale Schutz gegen Insekten im Innen- und Aussenbereich: Auf der Terrasse, im Wintergarten, auf Fußwegen, auf Straßen, sowie auch im Haushalt.

Envira kann auch auf empfindlichen Oberflächen wie Leder, Möbel, Teppiche besprüht werden (vor Anwendung ggf. an unauffälliger Stelle testen).